OTTO - Shared Services


IHR Partner für
Accounting-Services

Die OTTO-Shared Services ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Otto (GmbH & Co KG) und somit ein Dienstleister für die Unternehmen der Otto Group. Dabei sind die Aktivitäten der Gesellschaft optimal auf das Segment des Multi-Channel-Retail der Otto Group, mit einer Vielzahl von zum Teil sehr unterschiedlichen E-Commerce Aktivitäten, abgestimmt. Das Leistungsangebot umfasst, neben der operativen Abwicklung des gesamten Accountings, die Beratung und Entwicklung von Geschäftsprozessen, Implementierung und Betreuung von Accounting-IT-Systemen, Projektmanagement und vieles mehr.

Die Otto Shared Services GmbH wurde 2013 mit Sitz in Hamburg gegründet. Innerhalb kurzer Zeit wuchs das Unternehmen auf mehr als 100 Mitarbeiter mit umfangreichem Accounting Know-how an.


Hauptbuchhaltung

Die Hauptbuchhaltung bildet den fachinhaltlichen Kern der OTTO-Shared Services. Während die Nebenbücher in den Bereichen Debitoren und Kreditoren organisatorisch eigenständig verantwortet werden, laufen hier alle weiteren Accounting-Aktivitäten zusammen. In unterschiedlichen Teams werden die Bankbuchhaltung, die Warenbuchhaltung sowie unterschiedlichste „Spezialfunktionen“ in den Bereichen der Intercompany-Leistungsverrechnung, der B2B-Sonderabwicklung sowie dem Bestandsmanagement übernommen. Die Expertise der Hauptbuchhaltung besteht zudem darin, auf Grundlage nationaler und internationaler Rechnungslegungsstandards sowie steuerlicher Vorgaben die jeweiligen Accounting-Standards zu entwickeln und überwachen.


Debitorenmanagement

Das Debitorenmanagement verantwortet alle Accounting-Aktivitäten aus dem Bereich der Debitoren sowie angrenzende kaufmännische Tätigkeiten. Vor dem Hintergrund der unterschiedlichen E-Commerce Geschäftsmodelle innerhalb der Otto Group steht hierbei, neben der erforderlichen Ordnungsmäßigkeit, eine sehr hohe Kundenzufriedenheit der privaten Endkunden im Mittelpunkt. In Zusammenarbeit mit dem jeweiligen Kundenservice des Multi-Channel-Retail-Unternehmen der Otto Group liegen die Schwerpunkte der Teams im Bereich Debitorenmanagement in der ganzheitlichen Abwicklung des Endkunden-Zahlungsverkehrs (Eingangs- & Ausgangszahlungen) mit sehr hohen Volumina sowie in der Klärung von Sondersachverhalten hinsichtlich der Endkundensalden.


Kreditorenmanagement

Das Kreditorenmanagement verantwortet mit dem Kreditorenbuch alle Accounting-Aktivitäten auf Basis der sehr unterschiedlichen und facettenreichen Geschäftsprozesse der Multi-Channel-Retail Unternehmen der Otto Group gegenüber den verschiedensten Lieferanten. Unabhängig von den unterschiedlichen IT-Systemen der Kunden wird trotz vielfältiger kaufmännischer und logistischer Abwicklungsformen eine hohe Qualität und Geschwindigkeit, vor allem aufgrund eines sehr hohen Automatisierungsgrades gewährleistet. Somit können die unterschiedlichen Zielsetzungen der Unternehmen, wie z.B. die Steuerung von Zahlungsfristen oder die handels- und steuerrechtlichen Anforderungen stets erreicht werden.


Service & Prozessmanagement

Das Service und Prozessmanagement stellt die optimale Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Unternehmen der Otto Group und der OTTO-Shared Services sicher. Im Mittelpunkt steht dabei die Beratung der externen und internen Stakeholdern sowie die Begleitung und Durchführung von Projekten zur Entwicklung, Optimierung oder Weiterentwicklung von neuen bzw. bestehenden Prozessen, Accounting-IT-Systemen oder anzuwendenden Accounting-Standards. Darüber hinaus übernimmt das Service und Prozessmanagement die Steuerung von Dienstleistern, insbesondere aus dem IT-Umfeld.

Loading...